Konzertdirektion Schmidtke GmbH

Musikproduktionen seit 1948

Austria Musiktheater

Johann-Strauß-Operette-Wien

präsentiert
ein original Wiener Gastspiel

Operette von Franz Lehár
Die lustige Witwe
Dezember 2023 - Februar 2024
Johann-Strauß-Operette-Wien

präsentiert
ein original Wiener Gastspiel

Operette von Franz Lehár
Wiener Blut
Dezember 2024 - Februar 2025
Slider

Konzertdirektion Schmidtke

Die Operette unterwegs durch Deutschland

Unser Bestreben ist es, die sogenannte „totgeglaubte“, teilweise verstaubte Operette lebendig zu gestalten und somit auch die junge Generation für dieses wunderbare Genre zu begeistern! Die Operette, die eigentlich die kleine Schwester der Oper darstellt, muß ein „MÄRCHEN“ für Erwachsene und Kinder bleiben. Gesangssolisten aus Wien, Orchester, Chor und Ballett der Johann-Strauss-Operette-Wien präsentieren immer spannende Geschichten in stets klassischen Inszenierungen mit zeitgemäßem Bezug (musikalische Leitung Vasilis Tsiatsianis, Regie Andrea Schwarz, Choreographie Harald Baluch), in prächtigen Kostümen und vor traditionellem Bühnenbild (Norbert Art-Uro).

Tournee „Die lustige Witwe“

Liebes Publikum,

schweren Herzens haben wir uns entschlossen, die lange geplante Operetten-Tournee ein weiteres Mal zu verschieben. Die Planung mit einem Ensemble von fast 50 Personen ist über einen längeren Tourneezeitraum immer noch nicht möglich. Nach wie vor kann ein Covid-Ausbruch die Proben unterbrechen und schlimmstenfalls die Tournee kurzfristig zum Erliegen bringen. Hinzu kommen unterschiedliche Corona-Verordnungen in den verschiedenen deutschen Bundesländern, die eine vernünftige Planung unmöglich machen.

Unsere Künstler brennen mit Ihnen für einen Tourstart im Dezember 2023 mit „Die lustige Witwe“. Bis dahin hoffen wir sehr auf ein Ende des Krieges, der uns als Produzent sowie unsere internationalen Künstler wirtschaftlich und psychisch sehr belastet.

Wir kommen wieder, bitte haben Sie noch etwas Geduld und halten Sie uns die Treue!

DIE LUSTIGE WITWE

Die Lustige Witwe ist bis heute die am häufigsten aufgeführte Operette neben Strauß‘ Fledermaus – eine szenisch wie musikalisch gleichermaßen glückliche Umsetzung der satirisch-exotisch-pikant-boulevardesken Geschichte, durch die die Sorgen und Nöte der High Society gut zu verstehen sind. Bis heute besteht das Werk durch seine Frische, Lebenslust und Erotik.

 

MEHR ERFAHREN >>

Vorschau 2024/2025

WIENER BLUT

Eine der fröhlichsten Strauss-Operetten erfreut durch ein Feuerwerk an beschwingter Musik: „Draußt in Hietzing gibt’s an Remasuri“, „Grüß dich Gott, du liebes Nesterl“, und der Walzer „Wiener Blut“ sind die bekanntesten Melodien. Wiener Blut ist eine „komische Operette“ in drei Akten von Johann Strauss (Sohn). Eine klassische Inszenierung in prächtigen Kostümen sorgt vor traditionellem Bühnenbild für einen unterhaltsamen Abend mit Wiener Charme.

 

MEHR ERFAHREN >>